24.11.2015

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) bereits in Kindergärten verankern

Kinder früh für technische Fächer begeistern

"Es ist zwar der absolut richtige Ansatz, Kinder zwischen 5 und 8 Jahren auf spielerischer Basis für technische Fächer zu sensibilisieren. Doch bevor wir über Investitionen in die Ausstattung der Einrichtungen sprechen, müssen wir die Fortbildung der Pädagoginnen und Pädagogen in diesen Fächern sicherstellen.", so LAbg. Karin Schabus. MINT-Qualifikationen (Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) seien nicht nur die Schlüsselkompetenzen einer modernen Gesellschaft, auch am Arbeitsmarkt herrsche besonders im wirtschaftlichen und technischen Sektor ein massiver Mangel an technisch-qualifiziertem Personal. Bis 2020 sollen in Europa ca. 5 Millionen Jobs in diesen Bereichen entstehen. "Umso früher wir die natürliche Neugierde und die Kreativität unserer Kinder für diese Fächer gewinnen können, um so größer ist die Chance, dass sie sich in diesen Bereichen auch später weiterbilden möchten.", verstärkt Schabus die Position der Kärntner Volkspartei. Vorrangig seien aber die Maßnahmen zur Aus - und Weiterbildung der Kindergartenpädagoginnen und –Pädagogen selbst. "Es nützt nichts, wenn wir zuerst in Forscherecken und Baukästen zum Experimentieren investieren und dann keine qualifizierten Vermittler für diese Wissensbereiche haben." Das MINT–Programm müsse Teil der Ausbildung der Pädagoginnen und Pädagogen selbst sein, es müsse bereits in deren Ausbildung verankert werden. "Ausstattung ist der krönende Abschluss, nachdem wir einen fundierten Lehrplan umgesetzt haben. Wir müssen diejenigen die mit unseren Kindern arbeiten auf diese Themen vorbereiten, einschulen und begeistern. So profitieren unsere Kinder am meisten von diesem technischen und naturwissenschaftlichen Programm.", so Schabus abschließend.





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Wir haben so viele offene Lehrstellen wie noch nie. Daher setzen wir uns ein, die Lehre auch nach der Matura attraktiv zu machen“

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at