21.06.2018

VP-Malle: „Kärnten Koalition baut Schulden ab. Zahlen aber für FPÖ-Altlasten“

In der Aktuellen Stunde des Kärntner Landtags stellt VP-Clubobmann Markus Malle klar: „Mit dem vorliegenden Budget 2018 bauen wir Schulden ab. Das setzt die Kärnten Koalition klar um.“ 232 Mio. Euro werden für die Schuldentilgung Kärntens verwendet.

Das Budget setzt auch klare Signale den Standort Kärnten weiterhin positiv zu positionieren: „Im Budget verankert sind wichtige Vorhaben wie die Forschungsförderung, das Förderprogramm für Start ups oder auch den Ausbau des Silicon Alps Clusters oder auch die Weiterentwicklung des Destinationsmanagements.“

Auch die Straßenbauoffensive für Kärnten ist im Budget 2018 deutlich abgebildet: Im Budget 2018 gibt es mehr Mittel für eine landesweite Straßen-, Wege- und Brückenbau-Offensive“, freut sich VP-Clubobmann Markus Malle. „Wir sind stolz darauf, dass tatsächlich um 7,7 Mio. Euro mehr verbaut wird."

Die Mittel werden aus dem Agrarbudget vorfinanziert und am Jahresende aus Heta-Erlösen wieder bedeckt.

„Die Bauern verlieren keinen Cent, die FPÖ skandalisiert umsonst, aber, nur mit heißer FPÖ-Luft lassen sich keine Schlaglöcher stopfen“, so Malle weiter.

Auf die FPÖ-Angriffe, das Straßenbaubudget wäre zu niedrig budgetiert, kontert Malle: „Tatsache ist, dass allein 10 Mio. p.a. noch für Altlasten der FPÖ-Straßenbaureferenten gezahlt werden, um die wir weniger im Straßenbau bauen können, da wir damit Darlehen bedienen – hauptsächlich für die Umfahrungen Völkermarkt und Bad St. Leonhard.“





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Wir haben so viele offene Lehrstellen wie noch nie. Daher setzen wir uns ein, die Lehre auch nach der Matura attraktiv zu machen“

    mehr lesen
  • LAbg. Mag. Markus Malle

    Schluss mit lustig! Spitals-Ehe darf nicht mehr blockiert werden

    "Schluss mit lustig! Spitals-Ehe darf nicht mehr blockiert werden“

    mehr lesen
  • LAbg. Mag. Markus Malle

    Oberste Priorität: Lärmschutz für Anrainer!

    "Für das Land Kärnten ist die Anbindung an die Baltisch-Adriatische-Achse (durch die Fertigstellung der Koralmbahn) wirtschaftlich von enormer Bedeutung; für die Attraktivität des Standortes, für Investitionen und für die Schaffung von Arbeitsplätzen."

    mehr lesen
  • LAbg. Mag. Markus Malle

    Mit der Auflösung des Sondervermögens Kärnten zahlt das Land mit einem Schlag 400 Millionen Euro an Hypo/HETA-Schulden zurück

    "Ohne Reformweg ist die Rückzahlung auch nicht zu stemmen und den Schuldenrucksack der nächsten Generation umzuhängen verantwortungslos!"

    mehr lesen
  • LAbg. Mag. Markus Malle

    "Wir müssen den Dealern die Kunden wegnehmen"

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at