24.09.2015

Fonds zur Wiederherstellung und Unterstützung des Lebens-, Wirtschafts- und Arbeitsraumes Görtschitztal muss geschaffen werden

"Dort wo Versagen Opfer gefordert hat, müssen klare Bekenntnisse und ehrliche Entschuldigungen an die Betroffenen ausgesprochen werden. Auf Worte müssen Taten folgen. Daher fordert die Kärntner Volkspartei die Einrichtung eines Förderfonds für das Görtschitztal!", so VP-LAbg. Franz Wieser heute im Kärntner Landtag. Der Finanzausschuss müsse sich umgehend mit diesem VP-Antrag befassen. "Der Fonds soll Anreize bieten, in der Region Görtschitztal zu investieren, die Infrastruktur auszubauen, die Arbeitsplätze zu sichern und die Kaufkraft zu erhalten.", erklärt VP Franz Wieser.

Fundamente für eine Zukunft im Tal sind die Gesundheit der Bevölkerung und eine saubere Umwelt. Unter massiven Anstrengungen müssen dazu endlich die Hausaufgaben erledigt werden: "Die Deponiesanierung der Altlast K 20 muss auf höchstem technischen Niveau geschehen. Besonders weil immer noch Gefahr in Verzug besteht!", kritisiert VP-Clubobmann Ferdinand Hueter den nicht spürbaren Fortschritt auf Behördenebene. Von Seiten der Landwirtschaft seien umgehend alle Maßnahmen und Schritte in die Wege geleitet und umgesetzt worden. "Nur saubere Futtermittel sind die Grundlage für saubere Lebensmittel. Diese Grundlagen wurde geschaffen, damit wir überhaupt von einer Zukunft im Görtschitztal reden können", stellt Hueter fest. Gefordert sind weiters transparente Handlungen für alle Beteiligten und eine lückenlose Kommunikation. "Hilfe muss stattfinden und darf nicht nur angekündigt werden!
Nach dem Muster des Mölltalfonds können so neue Zukunftsperspektiven für das Görtschitztal geschaffen werden.", betont Hueter abschließend.





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    Die Kärntner Landesverfassung ist das rechtliche Grundgerüst unseres Landes

    "Mit deren Novellierung kommt es jetzt zum Systemwechsel: der Proporz fällt und durch die neue Form des Mehrheitssystems geht künftig eine klare Trennung zwischen Regierung und Opposition einher."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    "Wald - Schützen durch Nützen!"

    „Schützen durch Nützen“ steht für die klare Botschaft, dass nachhaltige Waldbewirtschaftung Garant für die Bewahrung der heute viel geschätzten Wäldern und deren Biodiversität ist

    mehr lesen
  • LAbg. Franz Wieser

    Sprache, Kultur und Tradition sind zu achten!

    "Die Fürsorge des Landes gilt allen Kärntnerinnen und Kärntner gleichermaßen."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    Modernes Jagdgesetz für Kärnten!

    Jagd ist Kulturgut, Heimat und Tradition. Dafür brauchen wir ein zeitgemäßes Jagdgesetz. Daher fordert die Kärntner Volkspartei eine Novelle des bestehenden Gesetzes

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Gemeinsam sicher in Kärnten!

    Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert. Dieses Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität.

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at