17.11.2015

Schulautonomie in der Bildungsreform gestärkt

In Pflicht- und weiterführenden Schulen wird Leistungsorientierung betont

"Die beste schulische Bildung für jedes Kind egal welcher Herkunft und welchen Alters steht im Mittelpunkt der Bildungsreform. Bildung ist unser höchstes Gut.Mit der gestärkten Autonomie schaffen wir zukünftig bessere Voraussetzungen für unser Schulsystem!", so der Bildungssprecher der Kärntner Volkspartei, Herbert Gaggl.

Mit der heute präsentierten Bildungsreform würden Direktoren zukünftig zu Schulmanagern werden, denen wesentlich größere Freiheiten in personellen, pädagogischen und personellen Entscheidungen zukommen. "Ein wichtiges Ziel war es, die aufgeblähten Verwaltungs-Strukturen auszumisten. Nicht nur zu verwalten, sondern endlich gemeinsam die Zukunft zu gestalten.", betont Gaggl. Bekanntlich floss ein Großteil der Ausgaben in die Verwaltung, anstatt in die Klassenzimmer und zu den Schülerinnen und Schülern selbst. Weiters geklärt wurde die Frage der Lehrer-Verwaltung. Zukünftig erhält jedes Bundesland eine Bildungsdirektion, in der die Landes - und Bundeslehrer gemeinsam verwaltet werden. Von den Pflicht- und weiterführenden höheren Schulen wurde die Leistungsorientierung durch die Bildungsreform zusätzlich betont. "Bildung ist das Kapital für unsere Zukunft. Wir brauchen eine differenzierte und flexible Schulbildung, die auf die Fähigkeiten und Talente Rücksicht nehmen kann. Nicht jeder ist gleich und Leistung muss sich lohnen!", so Gaggl abschließend.





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Landessprache ist Deutsch!

    "Eine moderne Landesverfassung muss verbinden, nicht trennen."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Das Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität

    "Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Gemeinsam sicher in Kärnten!

    Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert. Dieses Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität.

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at