19.10.2018

VP-Gaggl, VP-Häusl-Benz: „Menschen vor dem Bahnlärm schützen“

VP-Landtagsabgeordnete begrüßen Aufnahme der Planungsarbeiten für die Wörthersee-Trasse. Dringliches Ziel: „Lärmschutz-Maßnahmen rechtzeitig umsetzen.“

(Pörtschach) – Anlässlich der Schallschutz-Fachtagung am Freitag in Pörtschach begrüßen die ÖVP-Landtagsabgeordneten Silvia Häusl-Benz und Herbert Gaggl die für Anfang 2019 beschlossene Wiederaufnahme der Planungsarbeiten für eine Wörthersee-Trasse. „Nach Jahren des Stillstands nimmt dieses wichtige Anliegen endlich wieder Fahrt auf“, sagt Gaggl. Schließlich seien rund 200.000 Menschen in der Region betroffen. Er erinnert: „Mit der Eröffnung des Koralmbahn steigt der Güterverkehr entlang des Wörthersees um ein Vielfaches.“ Nur rechtzeitiges Handeln garantiere eine zeitnahe Lösung für eine eigene Güterzug-Trasse. Dies sei nach der Initiative von Mobilitätsreferent Ulrich Zafoschnig garantiert.

Vor dem Hintergrund langer Planungszeiten für Bahn-Infrastruktur, seien auch rasche Lärmschutzmaßnahmen von hoher Priorität. Darauf macht ÖVP-Landtagsabgeordnete Silvia Häusl-Benz aufmerksam. „Wir müssen die Menschen entlang der Strecke vor dem Bahnlärm schützen“, fordert sie als Bürgermeisterin von Pörtschach. Die Fachtagung werde technisch mögliche Schallschutz-Maßnahmen aufzeigen. Häusl-Benz pocht auf rasche Umsetzung von geeigneten Projekten. „Anrainer und Betreiber von Tourismus-Betrieben am Wörthersee haben gleichermaßen verdient, dass wir übermäßigen Lärm von ihnen fernhalten.“ Als ÖVP-Tourismussprecherin mahnt sie konkrete Maßnahmen für die Betriebe – und damit auch für deren Gäste – ein.





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Wir haben so viele offene Lehrstellen wie noch nie. Daher setzen wir uns ein, die Lehre auch nach der Matura attraktiv zu machen“

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Landessprache ist Deutsch!

    "Eine moderne Landesverfassung muss verbinden, nicht trennen."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    "An bekannten Drogenhotspots muss es regelmäßig Planquadrate geben"

    "An bekannten Drogenhotspots muss es regelmäßig Planquadrate geben", ÖVP-Sicherheitssprecher

    mehr lesen
  • LAbg. Silvia Häusl-Benz

    "Kärnten muss umgehend eine Drogen-Hotline für Eltern und Freunde einrichten"

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Das Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität

    "Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert."

    mehr lesen
  • LAbg. Silvia Häusl-Benz

    Frauen stärken - Heimat stärken!

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Gemeinsam sicher in Kärnten!

    Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert. Dieses Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität.

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at