16.11.2016

Klares Nein der Volkspartei zu Tür-auf-Politik der Grünen.

Vertrauen der eigenen Bevölkerung wieder herstellen.

Die Forderung der Kärntner Grünen nach mehr Zuwanderung zeigt wieder einmal plakativ auf, wie realitätsfremd sie sind“, kommentiert heute VP-Clubobmann Ferdinand Hueter den medialen Ausrutscher der Grünen Klubobfrau. Bekanntlich verquickt Lesjak in einem Interview ihre Willkommenskultur mit vermeintlichen Mehreinnahmen für das Land. „Das ist sowas von daneben! Die letzten Monate haben genau das Gegenteil gezeigt. Der Bundes- und Landeshaushalt leidet drastisch unter den ständig steigenden Kosten für das Asyl- und Fremdenwesen“, entgegnet Hueter.

Für Hueter habe die Bevölkerung noch immer die dramatischen Bilder aus dem Vorjahr vor Augen, als tausende Einwanderer unsere Grenzen stürmten. Die unkontrollierte Einwanderung habe laut Hueter aber längst zu einem Umdenken geführt: „Unkontrollierbare Masseneinwanderungen dürfen nicht mehr vorkommen. Das hat auch Deutschland inzwischen verstanden“, erinnert Hueter und warnt vor Prognosen bezüglich der Millionen Einwanderer, die sich derzeit noch in der Türkei befinden.

„Jede Einladung ist unfair gegenüber unserer eigenen Bevölkerung, unfair den Einwanderern gegenüber, weil wir nicht allen helfen können“, so Hueter. Er sehe die Hauptaufgaben darin, in der Bevölkerung das Vertrauen durch verantwortungsvolle Politik wieder her zustellen. „Sich hinzustellen und populistisch mehr Zuwanderung zu fordern, ist verantwortungslos und rücksichtslos“, erteilt Hueter seinem Grünen Koalitionspartner eine Abfuhr.





Aktuelles
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    Die Kärntner Landesverfassung ist das rechtliche Grundgerüst unseres Landes

    "Mit deren Novellierung kommt es jetzt zum Systemwechsel: der Proporz fällt und durch die neue Form des Mehrheitssystems geht künftig eine klare Trennung zwischen Regierung und Opposition einher."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    "Wald - Schützen durch Nützen!"

    „Schützen durch Nützen“ steht für die klare Botschaft, dass nachhaltige Waldbewirtschaftung Garant für die Bewahrung der heute viel geschätzten Wäldern und deren Biodiversität ist.

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. ÖR Ing. Ferdinand Hueter

    Modernes Jagdgesetz für Kärnten!

    Jagd ist Kulturgut, Heimat und Tradition. Dafür brauchen wir ein zeitgemäßes Jagdgesetz. Daher fordert die Kärntner Volkspartei eine Novelle des bestehenden Gesetzes

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Gemeinsam sicher in Kärnten!

    Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert. Dieses Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität.

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at