16.02.2017

Landessprache ist Deutsch!


 Drei Fragen an LAbg. Herbert Gaggl


1. War die Diskussion über Slowenisch in der Verfassung rückblickend zielführend?

Ja, das war sie. Die bisherige Formulierung über Slowenisch hat zu Fehlinterpretationen und Misstrauen geführt. Eine moderne Landesverfassung muss verbinden, nicht trennen. Es wäre fatal gewesen, die begründeten Bedenken der Bevölkerung zu ignorieren.


2. Über die Neuformulierung herrscht nun Einigkeit. Was war für Sie als Abgeordneter besonders wichtig?

Besonders wichtig war mir, dass die Fürsorge des Landes ALLEN Kärntnerinnen und Kärntnern gleichermaßen gilt. Zusätzlich haben wir erreicht, dass erstmals in der Geschichte Kärntens Deutsch als Landessprache in der Verfassung verankert ist. Trotz massivstem Gegenwind haben wir diese verbindende und zukunftsorientierte Lösung erreicht.


3. Was nehmen Sie aus der vorhergehenden Diskussion mit?

Dass es wichtig ist, für die eigenen Überzeugungen einzustehen. Gelebte Demokratie heißt für mich, die Bedenken der Menschen ernst zu nehmen.






Aktuelles
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Wir haben so viele offene Lehrstellen wie noch nie. Daher setzen wir uns ein, die Lehre auch nach der Matura attraktiv zu machen“

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Landessprache ist Deutsch!

    "Eine moderne Landesverfassung muss verbinden, nicht trennen."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Das Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität

    "Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert."

    mehr lesen
  • LAbg. Bgm. Herbert Gaggl

    Gemeinsam sicher in Kärnten!

    Die Einwanderungswelle, die Terrorangriffe haben das Sicherheitsempfinden der Menschen massiv erschüttert. Dieses Sicherheitsgefühl wieder zu stärken, hat oberste Priorität.

    mehr lesen

ÖVP Club im Kärntner Landtag

Landhaus
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463-513592
Fax: 0463-513592-130
office@oevpclub.at